Welcher Anbieter sponsert welchen Verein?

Fußball ist der beliebteste Sport weltweit und insbesondere in Deutschland sowie Europa mehr als populär. In dieser Branche wird sehr viel Geld verdient und vor allen Dingen das Interesse zu Geld gemacht. Ein sehr bekannter Bereich ist das Wetten auf bestimmte Ausgänge beim Fußball. Worüber allerdings wenig diskutiert wird ist, welcher Anbieter welchen Fußballverein auf der Welt sponsern. Aus diesem Grund widmet sich der folgende Beitrag vor allen Dingen den Wettanbietern sowie den einzelnen Fußballverein und deren Beziehung zueinander.

Welcher Sponsor steht hinter den besten Fußballmannschaften der Welt?

Nahezu ausschließlich sponsert der sehr bekannte Wettanbieter bwin Top Vereine wie zum Beispiel den FC Bayern München, Manchester United, Real Madrid, Olympique Marseille und den bekannten Fußballverein aus Belgien RSC Anderlecht. Der Anbieter ist somit als Platzhirsch bekannt und sichert sich viel Aufmerksamkeit, da die Vereine vor allem im internationalen Vergleich sehr weit oben mitspielen. Zum Vergleich: der FC Bayern München, unser erfolgreichster deutscher Verein, konnte sich des Öfteren die Champions League sichern und war zuletzt 2015 sehr erfolgreich. Real Madrid hingegen ist sehr dafür bekannt, Top-Spieler in ihren Reihen zu haben und, dass diese finanziell sehr gut aufgestellt sind. Manchester United ist ein Traditionsverein, der in der englischen Liga ebenfalls in der Top Position spielt. Da der Fußball auch in England sehr bekannt ist, sichert sich dieser Wettanbieter seine Aufmerksamkeit bei diesem Verein. Auch Olympique Marseille und Anderlecht sind in ihren jeweiligen Ligen Spitzenreiter. Der Blick auf andere Anbieter offenbart: der Hamburger SV, SV Werder Bremen, RB Leipzig oder auch SC Freiburg  werden von dem immer bekannter werdenden Anbieter von Wetten tipico gesponsert.

Welcher Wettanbieter wirbt vor allen Dingen in den unteren Ligen?

Doch nicht nur die erste Bundesliga ist für viele Sponsoren attraktiv, denn auch in der zweiten Bundesliga gibt es ein Millionenpublikum. Aus diesem Grund haben sich einige Wettanbieter vor allen Dingen auf die unteren Ligen spezialisiert. Einer dieser Anbieter ist: mybet. Dieser sponsert die drei deutschen Vereine Fortuna Düsseldorf, Eintracht Braunschweig und SpVgg Greuther Fürth. Passend zum Thema ist der Anbieter HappyBet  der Sponsor des hanseatischen Fußballvereins FC St. Pauli, denn wie schon der Name verrät, ist vor allem in der Spaß im Vordergrund, dass der FC St. Pauli bestens widerspiegelt.

Gibt es weniger bekannter Anbieter, die bei Fußballvereinen Werbung schalten?

Die Branche im Bereich der Sportwetten ist am boomen. Aus diesem Grund gibt es sehr viele neue gegründete Unternehmen, die in der zweiten oder dritten Liga tätig werden. Weniger bekannte Unternehmen für diesen Bereich sind: Cashpoint, SuperLenny oder BetClic.  Ersterer ist vor allen Dingen für den VfL Wolfsburg tätig gewesen, aber unterstützt auch den Verein aus der Hauptstadt Hertha BSC Berlin und SCR Altach. Der FC Paderborn sowie Innsbruck werden von SuperLenny unterstützt. Ein Blick auf den letzteren Anbieter verrät, dass der FC Kopenhagen im Visier dieses Unternehmens steht und daher aktiv als Sponsor auftritt.

Was macht den Sport bzw. Fußball so attraktiv für Anbieter von Wetten?

Fußball gilt als Sport, der sehr leidenschaftlich unterstützt wird. Für viele ist Fußball ein wichtiger Bestandteil des Lebens, weswegen sich viele Sponsoren darum ringen, diese Aufmerksamkeit zu nutzen. Zum zweiten gewinnen die Unternehmen ihre Zielgruppe bei den einzelnen Vereinen. Denn man darf eines nicht vergessen: die Vereine stehen fortlaufend unter dem Visier von Presse und Fernsehen, so dass diese regelmäßig eine sehr hohe Reichweite generieren. Und dieses der ausschlaggebende Punkt für die Sponsoren, denn sie wollen über die Reichweite Neukunden generieren oder bestehende Kunden binden.

Wie erfolgreich sind die Werbeeffekte von den jeweiligen Anbietern?

Für Sie als Konsument ist es schwierig nachzuvollziehen, wie die Sponsoren das Geld wieder rein bekommen. Den Sponsoren geht es weniger darum, Sie als Kunden direkt zu gewinnen, sondern es geht insbesondere darum, präsent zu sein. Hierbei ist es zentral von Wichtigkeit, dass die richtigen Kanäle gewählt werden und die Marktführer Ihnen möglichst oft über den Weg laufen. So  bleiben Ihnen die Marken, die bei den jeweiligen Vereinen geworben haben, langfristig in den Kopf. Das heißt, möchten Sie einmal Sportwetten betreiben, werden Sie sehr wahrscheinlich auf die Ihnen bekannten Anbieter zurückgreifen. Diese Maßnahme ist sehr effektiv, da insbesondere eine hohe Reichweite generiert wird und viele Spieler dauerhaft bei der Marke bleiben und somit dauerhaft Einnahmen bescheren. Dieses ist eine Form der Nachhaltigkeit, aber nur für wenige Unternehmen zu leisten, denn die Werbeplätze sind bei den jeweiligen Verein sehr teuer. Mehr Infos auf sportwetten-online.com.